Reinigen mit Verantwortung seit 1931 bei der blitz-blank Gebäudereinigung GmbH

Innovation hat bei uns Tradition

Die Geschichte von blitz-blank zeigt eindrucksvoll, wie sich die Gebäudereinigung in den letzten Jahrzehnten in großen Schritten zu einer hochprofessionellen Dienstleistungsbranche entwickelt hat. Mit Zunahme der zu reinigenden Flächen und unterschiedlichen Objekten wurde auch stets nach rationelleren Arbeitsmethoden gesucht, die schließlich den Durchbruch für blitz-blank zu einem innovativen Handwerks- und Dienstleistungsbetrieb brachten. Ein großes Engagement im Landesinnungsverband und persönliche Überzeugung zeichnen das Familienunternehmen hierfür aus. Dabei ging es bei blitz-blank nie darum, möglichst schnell, um jeden Preis hohe Marktanteile zu gewinnen, sondern mit einem Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein gesund zu wachsen. Wie richtig diese Einstellung war und ist, beweist die Tatsache, dass ein beachtlicher Teil unserer Kunden seit vielen Jahren bzw. Jahrzehnten von uns betreut wird.

Wichtige Meilensteine in der blitz-blank Historie:

 

bis Heute

Qualität und Verantwortung bleiben die Maxime

Damals wie heute zeichnet sich das Unternehmen blitz-blank in der Gebäudereinigung durch ein hohes Verantwortungsbewusstsein gegenüber Kunden, Mitarbeitern und der Umwelt aus – und steht für eine werterhaltende und effektive Reinigung. Hierfür werden fortlaufend Anpassungen und Optimierungen aller Arbeitsprozesse abteilungsübergreifend vorgenommen, Fort- und Weiterbildungen durchgeführt sowie vertrieblich Schwerpunkte auf Dienstleistungen gesetzt, die mit Eigenpersonal geleistet werden können.
05.06.2007

blitz-blank Gebäudereinigung GmbH ist Mitglied im „Qualitätsverbund Gebäudedienste“

2006

75 Jahre Jubiläumsfeier blitz-blank

Rückblick und Ausblick mit großer Dankbarkeit stehen für den Geschäftsführer Peter Frommholz im Mittelpunkt der Feierlichkeiten. Aus diesem Anlass wird eine Spende in Höhe von € 5.000 an die Ernst-Barlach-Schule in München übergeben.
seit 10.03.2003

blitz-blank Gebäudereinigung GmbH ist umweltzertifiziert nach QuB (ehemals QuH)

seit 2001

Arthur Frommholz Gedächtnispreis

Seit 2001 lobt FIDEN zu Ehren von Arthur Frommholz einen Preis für Persönlichkeiten aus, die sich um die Belange der Gebäudereinigung in Europa verdient gemacht haben. Preisträger bisher waren: 2001 Dieter Kuhnert (Deutschland), langjähriger Präsident des deutschen und europäischen Gebäudereinigungsverbandes; 2004 Werner Grossmann (Schweiz), Geschäftsführer eines Unternehmens der europäischen Zulieferindustrie TASKI; 2005 Evelyne Gebhardt (EU), Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments; 2006 Johannes Bungart, (Deutschland) langjähriger Geschäftsführer des Deutschen Gebäudereinigungsverbandes; 2007 Günther Verheugen (EU), Vizepräsident der Europäischen Kommission; 2008 AFELIN (Spanien), nationaler Gebäudereinigungsverband; 2011 Bernd Heidi Heilmann, (Deutschland) langjähriger Geschäftsführer von HAKO und Vorstandsmitglied des Deutschen Ingenieurvereins; 2014 Hermann Winkler (Deutschland), Sächsischer Staatssekretär und Mitglied des Europäischen Parlaments; 2016 Viktor Wagner (Österreich), REIWAG Facilities, europäische Unternehmerpersönlichkeit, Europe's 500.
2001

Tochter-Unternehmen in Murnau ausgegründet

2001 Ausgliederung der Niederlassung Murnau zum selbständigen Tochter-Unternehmen der blitz-blank Gebäudereinigung GmbH in München.
Logo Murnau neu

seit 11.10.1999

blitz-blank Gebäudereinigung GmbH ist Teilnehmer des Umweltpakt Bayern

um 1999

blitz-bank wirbt weiter klassisch

Mit dem italienischen Klassiker Ape Piaggio platzierte blitz-blank von ca. 1999 – 2003 eine dauerhafte Werbemaßnahme vor dem ehemaligen Volkstheater in der Briennerstrasse. Auch heute ist die Firmenflotte mit der Logoanbringung immer noch ein erfolgreicher Wiedererkennungswert.
seit 20.06.1997

blitz-blank Gebäudereinigung GmbH ist QM-zertifiziert

1997

Einführung Qualitätsmanagementsystem

1997 wurde erfolgreich ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt und hierfür eine von den normalen Produktionsabläufen unabhängige Abteilung für Qualitätssicherung eingerichtet sowie die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter kontinuierlich durch interne und externe Schulungen gefördert.
Logo ab 1981

1981

50 Jahre Jubiläumsfeier blitz-blank

Das neues Firmenlogo für blitz-blank Gebäudereinigung GmbH wird eingeführt. Eine umfassende Firmenbroschüre mit Grußworten vom damaligen 1. Oberbürgermeister Erich Kiesel und Landesinnungsmeister Franz Reitmeier entsteht. Darüber hinaus hat blitz-blank 10.000,- DM für den behindertengerechten Ausbau des heutigen Westparks gespendet.
1978

Gründung als GmbH – Mitarbeiter und Umwelt im Fokus

1978 wurde nach dem Tod von Arthur Frommholz das Unternehmen in eine GmbH umgewandelt, das Leistungsangebot erweitert und den Kundenbedürfnissen angepasst. Peter Frommholz übernahm die Geschäftsleitung. Insgesamt beschäftigte blitz-blank ca. 600 Mitarbeiter. Die Aus- und Weiterbildung sowie eine modernste technische Ausrüstung und der Einsatz von umweltfreundlichen Reinigungsprodukten waren bereits damals Schwerpunktthemen.
Logo 1960

1956

FIDEN wird gegründet

Die FIDEN (Fédération des Entreprises de Nettoyage) wurde bereits damals von Arthur Frommholz und Wilhelm Singer vorausschauend mit dem Ziel gegründet, Unternehmer aus dem Bereich der Gebäudereinigung in Europa zusammen zu bringen und zu vertreten. Der Vereinigung gehören heute Gebäudereinigungsunternehmen, regionale und nationale Verbände und Partnerunternehmen aus dem Bereich der Maschinenhersteller, der chemischen Industrie und des Dienstleistungssektors aus Europa und weiteren Ländern an.
50-er Jahre

Maßgebliche Weichen im Gebäudereinigerhandwerk werden gestellt

In den 50-er Jahren setzte Arthur Formmholz als Landesinnungsmeister von Bayern, Bundesinnungsmeister, Gründer sowie langjähriger Präsident der Internationalen Gemeinschaft der Gebäudereinigungsunternehmen Zeichen, die die Weiterentwicklung des Gebäudereinigerhandwerks maßgebend bis in die heutige Zeit beeinflussten.
1949

Mitbegründer des Fachblatts „Der Glas- und Gebäudereiniger

Arthur Frommholz ist Mitbegründer des Fachblatts „Der Glas- und Gebäudereiniger“, dem offiziellen Sprachrohr des Gebäudereinigerhandwerks. 1953 wurde es in „Der Gebäudereiniger“ umbenannt – und heute ist es als das Magazin „rationell reinigen Gebäudedienste“ führendes Medium in der Branche.
1938 bis 1948

Wiederaufbaujahre und zukunftsweisendes Engagement

Von den Folgen der Kriegsjahre erholte sich die Firma blitz-blank erst langsam wieder nach der Währungsreform 1948. Kontinuierlich wurde der Wiederaufbau mit solider Handwerksarbeit vorgenommen und weiterhin ein Schwerpunkt auf die Rationalisierung der Arbeitsprozesse gelegt. Arthur Frommholz stellte hierbei als Landesinnungsmeister von Bayern, Bundesinnungsmeister, Gründer sowie langjähriger Präsident der Internationalen Gemeinschaft der Gebäudereinigungsunternehmen wichtige Weichen für die Weiterentwicklung des Gebäudereiniger-Handwerks.
1938

Wachstum und Einführung effektiver Reinigungsmethoden

1938 kam der erste städtische Großauftrag – eine Gewerbeschule mit über 10.000 Quadratmeter Reinigungsfläche. Mit dieser Auftragsausweitung stellte das Unternehmen sehr früh auf effektivere und rationellere Arbeitsmethoden um. So konnte damals die tägliche Reinigung für nur einen halben Reichspfennig pro m² inklusive Grund- und Glasreinigung angeboten werden. Eine qualifizierte Reinigungskraft verdiente zu dieser Zeit 47 Reichspfennige pro Stunde.
1936

Aufbruch als Innungsgeprüfter Meisterbetrieb

1936 führte Arthur Frommholz das Unternehmen allein weiter und richtete die Strategie auf Großprojekte aus. Schon bald wurden auch große Immobilien-Verwaltungen, wie z. B. der Wittelsbacher Ausgleichsfonds und die Gemeinnützige Wohnungsfürsorge AG als Kunden gewonnen. Die Eintragung als Innungsgeprüfter Meisterbetrieb bei der Gebäudereiniger-Innung Südbayern und Stadtkreis Regensburg erfolgte.
1931

Die erste mobile Firmenwerbung

Bereits 1931 brachte blitz-blank die Werbung mit einem Talbot-Van auf die Straßen in München. Das Bild zeigt ein Modell aus dem Firmenarchiv.
1931

Gründung blitz-blank Reinigungsanstalt

1931 wurde das Unternehmen von Arthur J. Frommholz und Hans Danner gegründet. Der damalige Firmenname "blitz-blank Reinigungsanstalt für Fenster, Böden und Treppen" sagte aus, womit sich die jungen Gründer zunächst in den wirtschaftlich nicht einfachen Jahren hervortaten. Damals waren ölgetränkte Kehrspäne neben Wassereimer und Schrubber die wichtigsten Reinigungsutensilien.
Logo 1931