Objektplanung fast schon ein Garantieversprechen


Bei Auftragsvergabe an uns wird je nach Erfordernis, Problematik und/oder Größe des Objektes ein entsprechend umfangreiches Planungsmaterial ausgearbeitet!

Dieses enthält im Einzelnen:

Problem- und/oder Großobjekte werden in aller Regel zusätzlich zur Kontrolle des Objektleiters mit einem Vorarbeiter ausgestattet. Dieser Mitarbeiter ist mit entsprechenden Vor- und Nachlaufzeiten während der gesamten Reinigungszeit im Hause anwesend.

Er nimmt Aufgaben der Arbeitsvorbereitung, der Umorganisation bei Personalausfall sowie Qualitätskontrollen wahr. Darüber hinaus steht er als Ansprechpartner für die Hausverwaltung zur Verfügung und kann so Änderungs- und Umstellungswünsche innerhalb kürzester Zeit realisieren. Objektleiter, Vorarbeiter und die örtliche Hausverwaltung erhalten alle Planunterlagen.

Ein Wort zur Revierplanung:

Wir halten - bis auf ganz wenige Ausnahmen - nichts von Kolonnenarbeit. In aller Regel sieht unsere Objektplanung vor, daß jede Reinigungskraft den zugewiesenen Bereich eigenverantwortlich reinigt.

Damit ist die Eingrenzung von Fehlerquellen, insbesondere in der Einarbeitungsphase, leicht möglich. Personal das ein nicht zufriedenstellendes Reinigungsergebnis erbringt ist schnell lokalisiert und kann gezielt geschult und wenn nötig ausgetauscht werden. Unser Bestreben ist es, Reinigungspersonal nur dann auszuwechseln wenn dies zwingend erforderlich ist.

Wir meinen diese Maßnahmen erhöhen die Reinigungsqualität, die Zuverlässigkeit der Abwicklung und leisten zudem einen erheblichen Beitrag zum Datenschutz.

Da bleibt nichts dem Zufall überlassen!